Browser & Passwort

Mailen Sie mir Ihre Fragen & Beiträge: roland(at)buehs.com. Einige Dokumente sind geschützt: PW 28215

Außerirdischer Komplementärkontrast




Vorher: eine der Basisübungen zum Komplementärkontrast.
In einer der letzten Stunden habt ihr den Komplementärkontrast kennengelernt: 
Wenn ihr bestimmte Farben kombiniert, steigern sich diese in ihrer Wirkung: 
  • Rot und Grün
  • Blau und Orange
  • Gelb und Violett

Diese Farben verhalten sich komplementär zueinander und bilden in der jeweiligen Kombination einen Kontrast. 

Aufgabe für eine Doppelstunde + ggf. eine Zusatzstunde
  1. Zwei Außerirdische von unterschiedlichen Planeten begegnen sich. 
  2. Erstellt vorab eine Skizze mit Bleistift, wie die Außerirdischen aussehen sollen. Als Anregung seht ihr die Beispiele. Euch fallen aber bestimmt noch ganz andere, interessante extraterrestrische Wesen (so werden Außerirdische auch genannt) ein.
  3. Gestaltet ein Bild auf einem Zeichenblockblatt, bei dem ihr einen oder mehrere Komplementärkontraste einsetzt, so dass eure Motive richtig „leuchten“ bzw. hervorstechen. 
  4. Haben die Außerirdischen vielleicht andere Vorstellungen von diesen Kontrasten? Probiere neue Kontraste aus und begründe deine Entscheidungen.
  5. Einige der Wesen möchten sich in ihrer Lebensumgebung verstecken, andere möchten da besonders auffallen. Erstelle zusammen mit deiner GruppeSchneide deine Wesen aus und stelle sie vor verschiedene Hintergründe. Erstelle eine Reihenfolge. Auf welcher Farbe fallen sie besonders auf, auf welcher weniger, wo "verschwinden" sie fast? (ACHTUNG: vorher Ausschneiden üben; viele Kinder können komplizierte Formen wie Antennen usw. nicht ausschneiden).
Ähnliche Übungen
Harlekin-Kostüm und Zirkus: Zwei Harlekine treffen sich ... und stehen vor einem Vorhang aus ... Stoff.


Zwei Monster treffen sich .... verstecken sich in einer Höhle


Danke für die Anregungen, Stefanie