Browser & Passwort

Mailen Sie mir Ihre Fragen & Beiträge: roland(at)buehs.com. Einige Dokumente sind geschützt: PW 28215

Montag, 28. April 2014

Ein Koffer vom Ende der Welt ... eine gestalterische Aufgabe zum Thema andere Kulturen




Und so fängt´s an: 
An einem kalten Dezemberabend schlendert ihr am Ostseestrand entlang. Das Meer ist stürmisch, der Wind weht kalt und ihr zieht euch die Mütze weit über die Ohren. Plötzlich liegt da ein alter, zerschundener Gegenstand im Sand. Als ihr näher tretet, entdeckt ihr einen alten Koffer, der von Sand, Algen und Muscheln bedeckt im Sand halb eingegraben ist. Ein altes Holzschild hängt daran: „Grüße aus der weiten Ferne!“ 

Ihr schaut weit aufs Meer hinaus bis zum Horizont. Wie es wohl hinterm Horizont aussieht, welche Menschen auf der anderen Seite der Welt leben? Woher der Koffer wohl kommt? 

... was findet man so alles auf einer Weltreise? Eine kleine anthropologische Untersuchung

Und so gehts weiter
Besorgt euch in der Gruppe einen alten Koffer wie denjenigen, den wir am Strand gefunden haben. Ihr könnt auch eine andere Kiste nehmen, einen Sack oder etwas Ähnliches. Füllt eure Kiste mit Gegenständen aus eurer fremden Kultur und gestaltet sie kreativ aus. 

Mit Details, zwei Seiten.

Danke Ingo

Freitag, 25. April 2014

Montag, 21. April 2014

La révolution surréaliste


Ich muss zugeben, eines meiner Hobbys, mich mit den Zeitschriften der Surrealisten, Dadaisten und Futuristen zu beschäftigen. Hier gibt´s eine Sammlung aller Nummern von "La Révolution surréaliste". Hat sicher keinen unmittelbaren Schulbezug, außer man kopiert einige der Titelbilder oder besonderen Blätter als Arbeitsgrundlagen.
La Révolution surréaliste - eine Veröffentlichung der Surrealisten in Paris, zwölf Ausgaben, zwischen 1924 und 1929 veröffentlicht, kurz nach der Veröffentlichung des ersten Manifests des Surrealismus.  Für die damalige Zeit skandalös und revolutionär, enthielt Reproduktionen wichtiger Künstler, darunter Werke von Giorgio de Chirico, Max Ernst, André Masson und Man Ray.


Sonntag, 13. April 2014

Cindy Sherman III - Steilvorlage in einem alten Film


Eine schöne Steilvorlage zu Cindy Sherman: Der Film von (Robert Florey, The Life and Death of 9413 von 1937 bietet eine Menge guter Ansätze zum Thema Identität. 
Kann man gut auf meinem neuen Blog:

http://rbuehsfilm.blogspot.de

anschauen; da gibts auch eine kurze Rezension.
Insgesamt habe ich z.Zt. etwa 30 Filme im Blog (13.4.14); das werden aber täglich mehr. Ich werde viele Filme herauspicken, die man auch gut in der Schule nutzen kann.

Donnerstag, 3. April 2014

Aufgaben für die Sek I - 3

Kurzfassung von interessanten Aufgaben für die Sek I und Primarstufe (Folge)


Farbdetektive

 

A3, 24 Seiten

Ein schönes Spiel, auch gut erweiterbar. Erst neulich habe ich entdeckt, dass auch Beltracchi sich so ein ähnliches Spiel ausgedacht hat. Er soll ja für sich so eine Art Quiz gemacht haben (schreibt er jedenfalls), um so genau wie möglich die Farbcharakteristiken einzelner Gemälde zu bestimmen - so eine Art Training und Unterlage für die Fälschungen; damit ist er dann ins Museum gegangen.
Das könnte man natürlich auch mit einer Schülergruppe so machen, wenn, ja wenn Malen im Museum erlaubt wäre.

Vorgehen
Wenn möglich, auf A3 ausdrucken.
Man hängt die Bildersammlung in den Klassenraum.